Seehaus

Datenschutzerklärung


Einleitung und allgemeine Hinweise


Wir wollen Ihnen in möglichst kurzer und einfacher Form die wesentlichen Aspekte des Datenschutzes geben, insbesondere, wie wir Ihre persönlichen Daten schützen und wie diese verarbeitet werden.
Warum erfassen wir personenbezogene Daten?Eines gleich vorab: Wir werden Ihre Daten nicht an Dritte weiter geben, wenn es nicht der Erfüllung Ihres Anliegens oder Auftrages dient, oder gesetzliche Bestimmungen uns dazu zwingen. Ihre persönlichen Daten und deren Schutz sind uns ein hohes Gut.
Wir können Ihre Daten nur dann erheben, wenn Sie uns diese freiwillig übermitteln. Den Websitebetreiber können Sie auf der Seite Impressum nachlesen.


Fragen zum DatenschutzFür Fragen zu Ihren Daten, bitte ausschließlich den Datenschutz betreffend, steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter vertrauensvoll und kompetent zur Verfügung (siehe Punkt XV.
Verbesserung unseres WebangebotesUm unser Webangebot für Sie immer wieder zu verbessern, sind wir auf technische Daten im Hintergrund angewiesen, die allerdings keine persönlichen Daten von Ihnen weder abfragen noch verarbeiten.


Ihre RechteSie haben jederzeit das Recht, Ihre Daten, so diese bei uns gespeichert sind, unentgeltlich abzufragen, oder zu Berichtigen, sperren oder löschen zu lassen oder ihre bereits erteilte Genehmigung zur Datenverarbeitung zu widerrufen. Des weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.


Ihre Rechte in Kurzform:

Recht aus Auskunft: Art. 15 EU-DS-GVORecht auf Berichtigung: Art. 16 EU-DS-GVORecht auf Löschung: Art. 17 EU-DS-GVO (Einschränkung durch Öffnungsklausel bspw. durch § 147 AO (Abgabenordnung) oder § 257 HGB oder Öffnung durch Behörden wie Finanzamt, Sozialversicherung, etc.)Widerspruch gegen die Verarbeitung: Art. 21 EU-DS-GVOWiderruf der erteilten Einwilligung: Art. 6 EU-DS-GVORecht auf Auskunft: Art 15 EU-DS-GVO(alle Daten im Unternehmen)

Einleitung und allgemeine Hinweise

Wir wollen Ihnen in möglichst kurzer und einfacher Form die wesentlichen Aspekte des Datenschutzes geben, insbesondere, wie wir Ihre persönlichen Daten schützen und wie diese verarbeitet werden.

Warum erfassen wir personenbezogene Daten?

Eines gleich vorab: Wir werden Ihre Daten nicht an Dritte weiter geben, wenn es nicht der Erfüllung Ihres Anliegens oder Auftrages dient, oder gesetzliche Bestimmungen uns dazu zwingen. Ihre persönlichen Daten und deren Schutz sind uns ein hohes Gut.
Wir können Ihre Daten nur dann erheben, wenn Sie uns diese freiwillig übermitteln. Den Websitebetreiber können Sie auf der Seite Impressum nachlesen.

Fragen zum Datenschutz

Für Fragen zu Ihren Daten, bitte ausschließlich den Datenschutz betreffend, steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter vertrauensvoll und kompetent zur Verfügung (siehe Punkt XV.

Verbesserung unseres Webangebotes

Um unser Webangebot für Sie immer wieder zu verbessern, sind wir auf technische Daten im Hintergrund angewiesen, die allerdings keine persönlichen Daten von Ihnen weder abfragen noch verarbeiten.

Ihre Rechte

Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Daten, so diese bei uns gespeichert sind, unentgeltlich abzufragen, oder zu Berichtigen, sperren oder löschen zu lassen oder ihre bereits erteilte Genehmigung zur Datenverarbeitung zu widerrufen. Des weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Ihre Rechte in Kurzform:

Recht aus Auskunft: Art. 15 EU-DS-GVORecht auf Berichtigung: Art. 16 EU-DS-GVORecht auf Löschung: Art. 17 EU-DS-GVO (Einschränkung durch Öffnungsklausel bspw. durch § 147 AO (Abgabenordnung) oder § 257 HGB oder Öffnung durch Behörden wie Finanzamt, Sozialversicherung, etc.)Widerspruch gegen die Verarbeitung: Art. 21 EU-DS-GVOWiderruf der erteilten Einwilligung: Art. 6 EU-DS-GVORecht auf Auskunft: Art 15 EU-DS-GVO(alle Daten im Unternehmen)

Wichtige Begriffe der EU-DS-GVO

Personenbezogene Daten: alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Verarbeitung:  Jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Pseudonymisierung: Die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

Auftragsverarbeiter: Eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

a) Empfänger: Eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offen gelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. 

b) Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung;

„Dritter“: Eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Einwilligung der betroffenen Person: Jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

„Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten“: Eine Verletzung der Sicherheit, die zur Vernichtung, zum Verlust oder zur Veränderung, ob unbeabsichtigt oder unrechtmäßig, oder zur unbefugten Offenlegung von beziehungsweise zum unbefugten Zugang zu personenbezogenen Daten führt, die übermittelt, gespeichert oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden.

Aufsichtsbehörde: Eine von einem Mitgliedstaat gemäß Artikel 51 eingerichtete unabhängige staatliche Stelle.

Betroffene Aufsichtsbehörde: Eine Aufsichtsbehörde, die von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffen ist, weil der Verantwortliche oder der Auftragsverarbeiter im Hoheitsgebiet des Mitgliedstaats dieser Aufsichtsbehörde niedergelassen ist, diese Verarbeitung erhebliche Auswirkungen auf betroffene Personen mit Wohnsitz im Mitgliedstaat dieser Aufsichtsbehörde hat oder haben kann oder eine Beschwerde bei dieser Aufsichtsbehörde eingereicht wurde;

Grenzüberschreitende Verarbeitung: Entweder eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die im Rahmen der Tätigkeiten von Niederlassungen eines Verantwortlichen oder eines Auftragsverarbeiters in der Union in mehr als einem Mitgliedstaat erfolgt, wenn der Verantwortliche oder Auftragsverarbeiter in mehr als einem Mitgliedstaat niedergelassen ist, odereine Verarbeitung personenbezogener Daten, die im Rahmen der Tätigkeiten einer einzelnen Niederlassung eines Verantwortlichen oder eines Auftragsverarbeiters in der Union erfolgt, die jedoch erhebliche Auswirkungen auf betroffene Personen in mehr als einem Mitgliedstaat hat oder haben kann.

Maßgeblicher und begründeter Einspruch: Ein Einspruch in Hinblick darauf, ob ein Verstoß gegen diese Verordnung vorliegt oder nicht oder ob die beabsichtigte Maßnahme gegen den Verantwortlichen oder den Auftragsverarbeiter im Einklang mit dieser Verordnung steht, wobei aus diesem Einspruch die Tragweite der Risiken klar hervorgeht, die von dem Beschlussentwurf in Bezug auf die Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Personen und gegebenenfalls den freien Verkehr personenbezogener Daten in der Union ausgehen.

I. Allgemeine Informationen

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung der Website www.badschachen.de und den Blog www.badschachen.de/blog. Betreiber ist die Hotel Bad Schachen Schielin GmbH & Co. KG, Bad Schachen 1, 88131 Lindau, im folgenden Hotel genannt.

II. Übersicht über Datenerhebungen

Für Online-Buchungen nutzt das Hotel die Buchungsmaschine Fidelio der Firma  ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG., Hauptverwaltung: Riesstraße 25, D-80992 München. Auf der Webseite befinden sich Formulare für den Kauf von Gutscheinen. Die dabei übersandten Daten werden nicht automatisiert, sondern individuell ausgewertet und bearbeitet. Auf der Webseite befindet sich ein Eingabefeld für die Bestellung eines Newsletters, dessen Eingabe an die Firma Mailchimp in den USA übermittelt wird.
Auf der Webseite www.badschachen.de befindet sich ein Quickbooking-Formular, das die Eingabe von Anreisedatum, Abreisedatum und die Zahl der Gäste ermöglicht.

III. Erhebung und Verwendung von Buchungsdaten

Auf der Webseite www.badschachen.de befindet sich ein Quickbooking-Formular, das die Eingabe von Anreisedatum, Abreisedatum und die Zahl der Gäste ermöglicht. Das Formular berechnet selbsttätig aus Anreise- und Abreisedatum die Zahl der Übernachtungen. Beim Drücken der Schaltfläche „Reservieren“ werden diese Daten an die Buchungsmaschine der Firma ORACLE übergeben und auf der von ORACLE betriebenen Adresse https://fideliosuite8webconnect.com/DE-Bad-Schachen-Lindau/ weiterverarbeitet und dort der Buchungsvorgang komplettiert. Erst auf der Buchungsstrecke werden identifizierbare Daten erfasst: Name, Anschrift, E-Mail, Telefon, evtl. Bezahldaten (Konto bzw. Kreditkarte).Die Datenübermittlung an das Hotel erfolgt über eine gesicherte https-Verbindung.

III. Geschenkgutscheine

Geschenkgutscheine können auf Formularen auf Seiten des Hotel-Webauftritts bestellt werden. Dabei werden folgende Daten erhoben: Art des Geschenks (Arrangement oder Geldwert), Name, Anschrift, Telefon und E-Mail des Käufers. Diese Daten werden technisch als E-Mail an die Rezeption des Hotels übertragen. Das Hotel antwortet sodann mit einer E-Mail an den Käufer zwecks Abwicklung des Kaufs. Die Eingabe von Bezahldaten (Konto oder Kreditkarte) erfolgt nicht.

IV. Newsletter

Das Hotel bietet einen Newsletter an, der über die Eingabe der E-Mail-Adresse auf dem entsprechenden Formular kostenlos bestellt werden kann. Die E-Mail-Adresse wird an den Dienstleister Mailchimp in den USA übertragen. Das Hotel hat über den Zugang zu seinem Nutzeraccount bei Mailchimp jederzeit Zugang zur gesamten Verteilerliste mit allen gespeicherten Daten. Nach der Bestellung des Newsletters auf der Webseite wird eine automatisierte E-Mail generiert, auf der der Besteller einen Bestätigungslink klicken muss, bevor er in die Liste der Abonnenten aufgenommen wird (Double-Opt-In). Nach Art. 3 der EU-DS-GVO gilt die DS-GVO auch für Unternehmen, die außerhalb des europäischen Raumes ansässig sind aber im europäischen Raum mit EU-Bürgern und Unternehmern Geschäfte tätigen.
Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.Bis zum Widerruf bleiben die hinterlegten Daten gespeichert.

V. Kontaktaufnahme, Buchung, Bestellung Arangements, Gutscheine

Das Hotel verwendet kein Kontaktformular, sondern für alle weiteren Arten der Kontaktaufnahme ausschließlich Mail-Links.
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der
Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre
Einwilligung weiter.

VI. Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies (unschädliche Textdateien), die ausschließlich Inhalte auf Ihrem Gerät ablegen, um das Benutzen dieser Website komfortabler und sicherer für Sie zu gestalten. Dabei werden keine persönlichen Daten ausgelesen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. In Ihren Browsereinstellungen können diese blockiert oder nach der Sitzung manuell oder nach Schließen des Browsers gelöscht (siehe Einstellungen Browser) werden. 

VII. Facebook

Wir verwenden ein Plugin, das die Hotel-Webseite mit Facebook verbindet. Dieses Plugin zeigt anonymisiert die Anzahl der „Gefällt-mir“-Klicks für die Facebookseite des Hotels an und ermöglicht es, die Webseite des Hotels zu teilen oder mit „Gefällt  mir“ zu markieren. Persönliche Daten werden dabei nicht ausgelesen und vom Hotel nicht erhoben.

VIII. Google

Google AnalyticsWir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

IP-Anonymisierung

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Cookie-Erfassung durch Google widersprechenDie Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Widerspruch bei GoogleWeitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), 

http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), 

http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und 

http://www.google.com/ads/preferences/ („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“). Wir verwenden überdies die Schrifttype Open Sans für die Darstellung dieser Webseite, die von einem Server der Firma Google zugespielt wird.

Wir beziehen ausdrücklich keine Daten und Informationen aus dem Google-Dienst „Demografische Merkmale“ bei Google Analytics.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

IX. SSL Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

X. Server Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage, IP-Adresse.
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

XI. Auftragsdatenverarbeitung

entfällt, da von uns nicht genutzt.

XII. Auftragsverarbeiter

Wir haben mit Dritten, die Daten in unserem Auftrag verarbeiten entsprechende Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung geschlossen. Unsere Auftragsverarbeiter bieten hinreichend Garantien, dass die gesamten technischen und organisatorischen Maßnahmen so durchgeführt werden, dass diese im Einklang mit den Anforderungen der EU-DS-GVO sind (siehe Art. 28, EU-DS-GVO).

XIII. Weitergabe an Dritte, sonstiges

Das Hotel ist sorgfältig darauf bedacht, Ihre Daten zu schützen und unberechtigte Einblicke zu verhindern. Mit IT und Webseitenhosting haben wir die Firma Cosmos Consulting Group – IT Services GmbH, Klenzestraße 23, 80469 München, beauftragt. Cosmos betreut vertraglich sowohl die Server im Hotel wie auch eigene Anlagen und Datenspeicher. Eine über Vereinbarungen und Ihre Zustimmung hinausgehende Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, Sie haben separat in eine Weitergabe personenbezogener Daten ausdrücklich eingewilligt oder wir haben begründete Anhaltspunkte, die uns hierzu aufgrund gerichtlicher Entscheidung oder von Gesetzes wegen verpflichten.

XIV. Auskunftsrecht, Datenschutzbeauftragter

Sie können Sich für Auskünfte per E-Mail an servus@badschachen.de an uns wenden. 
Als Datenschutzbeauftragten haben wir benannt:

DENKHAUS®für NEUE MÄRKTE GmbHKurt Jürgen Göhl
07566-9404-33 (Datenschutzhotline)
datenschutz_hotelbadschachen@denkhaus-gmbh.de

XVI. Streitbeilegung OS-Plattform der EU

Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Händlern im Zusammenhang von Online-Kaufverträgen sollen über eine Online-Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) beigelegt werden. Die Plattform wird durch die EU-Kommission bereitgestellt und ist unter dem Link ec.europa.eu/consumers/odr zu finden.

XVI. Copyright

Alle Texte, Grafiken und Bilder auf www.badschachen.de unterliegen dem Copyright der Hotel Bad Schachen Schielin GmbH & Co.KG und sind eventuell durch Dritte zusätzlich urheberrechtlich geschützt. Kein Teil dieser Publikation darf ohne schriftliche Genehmigung der Hotel Bad Schachen Schielin GmbH & Co.KG in irgendeiner Form reproduziert und unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.

anrufen
E-Mail
buchen

Bitte empfehlen Sie uns weiter!

Hotel Bad Schachen
Bad Schachen 1
D-88131 Lindau/Bodensee
Telefon: +49 8382 298-0
Telefax: +49 8382 253 90
E-Mail: servus@badschachen.de 
Impressum 

Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.